Hinweis: Diese Website wird Ende März durch unsere Relaunch-Version ersetzt. Nutzen Sie schon jetzt unsere aktuellere Plattform-Version https://referenzen.com.
Gewerbepark Keplerstraße 20 / 07549 Gera

Referenz/Hayn: Reinigung der Abluft aus einer Kläranlage

UGN®-Hybridfiltermodul XL → Planung, Konstruktion, Anlagenbau, Filtermaterial, Inbetriebnahme
Abluftreinigung UGN-Umwelttechnik GmbH

Projekt

Ort der Ausführung: Hayn, Mönchenholzhausen, Thüringen, Deutschland, Europa

Zeitraum: 2016 - 2017

 

Verwendete Produkte

Beschreibung

Schadstoffabbau:

  • Schwefelwasserstoff (H2S)
  • Geruchsstoffe

Einsatz folgender UGN®-Technologie:

  • Hybridfiltermodul XL zur Abluftreinigung
  • 4 m³ Filtermaterial UgnCleanPellets® S 1.0

Projektbeschreibung:

An der Abwasserkläranlage entstehen durch den Betrieb Gerüche, die im unmittelbaren Umfeld (Spielplatz) zu Beschwerden führen. Im Betriebsgebäude sind teilweise auch massive Gerüche festgestellt worden. Um dieser Problematik gegen zu wirken wurde an der Kläranlage eine Ablufterfassung bestehend aus Rohrleitungen und Ventilator installiert. Die gefasste Abluft wird einem Hybridfiltermodul Typ XL zugeführt und dort von Geruchs- und Schadstoffen befreit. Durch die Absaugung aus dem Betriebsgebäude wurden auch Geruchs- und Korrosionsprobleme im Gebäude beseitigt.

Abluftreinigung Eigenschaften

Schadstoffabbau: Schwefelwasserstoff (H2S)

Volumenstrom: 200 m³/h

Schadstoffkonzentration im Mittel: 50 ppm H2S

Anwendungsbereich: Abluft aus abwassertechnischen Anlagen

Filtermaterial: UgnCleanPellets® S 1.0

Auftraggeber

Eine Firma der Energie- und Wasserversorgung-Branche aus Niederzimmern, Deutschland

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens UGN-Umwelttechnik GmbH

Feedback
Zur Beta einladen