Friedrich-Naumann-Weg 38 / 75180 Pforzheim

Risikoanalyse Beineu-Bozoy-Shymkent-Gas Pipeline in Kasachstan

RiskCom führte die finanzielle Risikobewertung der 1,476 km langen Beineu-Bozoy-Shymkent-Gas-Pipeline in Kasachstan durch. Das quantitative Risikomodell wurde mit dem Finanzmodell verlinkt. Zudem wurden risikominimierende Maßnahmen entwickelt.

Projekt

Ort der Ausführung: Kasachstan, Asien

Zeitraum: Nov 2014 - Apr 2015

Beschreibung

RiskCom führte die finanzielle Risikobewertung der 1,476 km langen Beineu-Bozoy-Shymkent-Gas-Pipeline in Kasachstan mit einer geplanten Kapaziät von 10 Bcm Gas / Jahr durch. Die Risikobewertung wurde nach internationalen Standards von Banken und Finanzierungsinstituten durchgeführt. Die Rückstellungen wurden nach IFRS berechnet. Um den Banken aufzuzeigen, dass alle Risiken identifiziert und im Finanzmodell berücksichtigt wurden, wurde das quantitative Risikomodell mit dem Finanzmodell verlinkt. Die Bewertung beinhaltete zudem die Entwicklung von risikominimierenden Maßnahmen.

Das Projekt war in folgende Teilschritte aufgeteilt:

  • Auswertung des Finanzmodells;
  • Risikoidentifikation und Risikoanalyse mit Bezug auf Finanzmodell;
  • Quantitative Risikobewertung:
    • Definition der Eintrittswahrscheinlichkeit: von 0,0001% (fast ausgeschlossen) bis 100% (gewisses Auftreten);
    • Definition der Risikoereignisse in Bezug auf ihre Auswirkungen mittels Kosten-Wahrscheinlichkeits-Funktionen;
    • Abschäzung der Auswirkungen in Bezug auf Kosten und Zeitplan und
    • Verlinkung mit dem bestehenden Finanzmodell in Bezug auf Risikosten über die Zeit.

Auftraggeber

Eine Firma der Energie-Branche aus München, Deutschland

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens RiskCom GmbH

Feedback
Zur Beta einladen