Kartoffelkombinat

Bodenuntersuchung auf persistente organische Pestizide
Kartoffelkombinat

Projekt

Ort der Ausführung: München, Bayern, Deutschland, Europa

Zeitraum: Apr 2016 - Jan 2017

Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)

Beschreibung

Böden, die unter einer einer langjährigen Nutzung als landwirtschaftliche Flächen bzw. als Baumschule standen, wurden auf Rückstände persitenter organischer Pestizide untersucht. Anlass war die geplante Folgenutzung als gartenbaulicher Produktionsstandort. Mit den Ergebnissen wurde eine etwaige Gefährdung auf dem Wirkungspfad Boden - Nutzpflanze beurteilt und unter dem Blickwinkel der Vorsorge geeignete Schutz- und Beschränkungsmaßnahmen vorgeschlagen. Die Beurteilung fließt in die Entscheidung über die Nutzung der betroffenen Flächen durch einen künftigen Betreiber ein.

 

Boden- und Gewässserschutz Eigenschaften

Aufgabenbereiche Boden- und Gewässerschutz: Vorsorgender Umweltschutz

Erkundungsstufe: Orientierende Erkundung

Erkundungsmethoden: Beprobungen, Besichtigungen, Unterlagen Recherche, Analytik

Medien: Boden

Planungsstufe: Beratung/ Vorplanung

Details zu den erbrachten Leistungen

Erkundung - Bodenprobenahme nach BBodSchV, Wirkungspfad Boden - Nutzpflanze

Bewertung - Gefährdungsbeurteilung

Planung - Schutz- und Beschränkungsmaßnahmen

Schadstoffuntersuchung - persistente organische Pestizide sowie früher am Markt zugelassene Wirkstoffe inkl. chlororganischer Verbindungen, unter anderem DDT

Auftraggeber

Kartoffelkombinat eG
Branche: Gartenbau
Daiserstraße 15
81371 München
http://www.kartoffelkombinat.de

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen