Fahrsiloanlage einer Biogasanlage Schrobenhausen

Erkundung, Grundwassermonitoring
Fahrsiloanlage einer Biogasanlage Schrobenhausen

Projekt

Ort der Ausführung: Schrobenhausen, Bayern, Deutschland, Europa

Zeitraum: Okt 2015 - Mai 2017

Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)

Beschreibung

Auf Grund einer behördlichen Auflage des LRA Schrobenhausen sind die Auswirkungen einer Biogasanlage auf Boden und Grundwasser zu untersuchen und altlastenverdächtige Flächen zu ermitteln. Die Biogasanlage grenzt an ein FFH-Gebiet. Da die von R & H durchgeführte Orientierende Erkundung der Fahrsiloanlage erhöhte Schadstoffkonzentrationen, insbesondere von Arsen auswies, sind weitergehende Maßnahmen durchzuführen – Detailuntersuchung und Grundwassermonitoring.

Erbrachte Leistungen:

Orientierende Erkundung

  • Boden-, Bodenluft- und Grundwasseruntersuchungen
  • Bodenschutzrechtliche Bewertung gem. BBodSchG – Wirkungspfad Boden-Grundwasser
  • Gefährdungsabschätzung
  • Sanierungsempfehlungen

Detailuntersuchung

  • Boden-, Bodenluft- und Grundwasseruntersuchungen
  • Sanierungsempfehlungen
  • Errichtung von Grundwassermessstellen

Grundwassermonitoring

  • Turnusmäßige Pumpversuche
  • Analytik und Bewertung
  • Handlungsempfehlungen

Boden- und Gewässserschutz Eigenschaften

Aufgabenbereiche Boden- und Gewässerschutz: Vorsorgender Umweltschutz

Erkundungsstufe: Orientierende Erkundung, Detailuntersuchung

Auftraggeber

Inductron Energy Power GmbH & Co.KG
Sebastian-Kneipp-Straße 2
86529 Schrobenhausen
http://www.inductron.com

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen